S
H
A
R
E

Der weiße und der schwarze Bär

Nach dem Kinderbuch von Jörg Schubiger und Eva Muggenthaler

Behutsames Stück darüber, wie unheimlich und wie wunderschön die Dunkelheit sein kann.

Die Nacht ist schwarz. Wie in einem Wald kann man sich im dunklen Zimmer verlaufen. Ist aber nicht schlimm. Das kleine Mädchen erklärt es am Morgen der Mutter. Die weiß schließlich nicht, dass der große weiße Bär jede Nacht am Bett des Mädchens sitzt und ein bisschen im Dunkeln schimmert. Und tanzt, wenn er von nebenan Papas Musik hört. Schön sind die Nächte so zu zweit. Nicht schwarz und nicht langweilig. Andererseits, Bär: Wie hört sich eigentlich Dunkel an? Ist es hart oder weich? Schmeckt Dunkel? Lass uns mal gucken, Bär! He, Bär! Schau mal da.

Dauer ca. 50 Minuten.

Zikade Theater & Antje Töpfer Stuttgart
Spiel: Ines Müller-Braunschweig, Antje Töpfer
Ausstattung: Antje Töpfer
Musik: Johannes Frisch
Regie: Stefanie Oberhoff, Nicola Reinmöller

 

Termine

So., 11.11.2018 15:00 Uhr bis 15:50 Uhr
Di., 13.11.2018 10:00 Uhr bis 10:50 Uhr
Mi., 14.11.2018 10:00 Uhr bis 10:50 Uhr
Do., 15.11.2018 10:00 Uhr bis 10:50 Uhr

 

 Veranstaltungsort

FITZ! Zentrum für Figurentheater
Eberhardstraße 61A
70173 Stuttgart
S-Mitte

 

Kontakt

Kartentelefon: +49 711 241541
Telefon: +49 711 2368684
Fax: +49 711 2360422

E-Mail: info(at)fitz-stuttgart.de
Kunstvermittlung des FITZ!: kunstvermittlung@fitz-stuttgart.de
Internet: http://www.fitz-stuttgart.de
Internationales Festival: http://imaginale.net

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING