S
H
A
R
E

#herland

Tanzperformance im installativem Raum

Tanzperformance im installativem Raum

Mit ihren kühnen Werken wie das "Buch von der Stadt der Frauen" brachte Christine de Pizan im Spätmittelalter die erste feministische Debatte ins Rollen.

Die Choreografin Eva Baumann begibt sich mit #herland auf ihre Spuren und baut eine Stadt der Frauen 2018. Hier prallen Christines poetische Erlebniswelten auf gegenwärtige Rollenbilder und emotionsgeladene Diskurse von Gender-Gap bis #metoo. Das Publikum wird Teil der offenen Bühnenlandschaft, in der das Zusammenspiel von Tanz, Musik, Sprache und Frauenpower ständig andere Blickachsen auf mehr als 600 Jahre Feminismus schafft.

 

Choreographie: Eva Baumann

Musiker: Evelien van den Broek

Mit: Eva Baumann, Miriam Gronwald, Mimi Jeong, Kira Senkpiel

Kostüme: Katrin Wittig

Dramaturgie: Eva-Maria Steinel

Ausstattung/Szenographie: Gabriele Nagel

Technik/Ton: Ingo Jooß, Roderik Vanderstraeten

 

Termine

Sa., 17.11.2018 19:00 Uhr

So., 18.11.2018 20:00 Uhr

 

Veranstaltungsort

Musik der Jahrhunderte Stuttgart e.V. 

Siemensstraße 13

70469 Stuttgart

S-Feuerbach

 

Veranstaltungsraum

P1. Eingang über das Foyer im Theaterhaus oder Eingang vom Musik der Jahrhunderte

 

Kontakt

Christine Fischer (Intendantin): +49 711 6290510

Fax: +49 711 6290516

E-Mail (Reservierung): 

evabaumann.tanzproduktionen(at)gmail.com

Internet: www.mdjstuttgart.de

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING