S
H
A
R
E

hôtel de rive: Giacomettis horizontale Zeit

Derniere

Derniere

"Irre ich mich? Das ist möglich. " (Alberto Giacometti, Tagebuchnotiz)

In drei Schritten versucht sich die Inszenierung aus Wort, Klang, Material und Bewegung dem künstlerischen Schaffen des Bildhauers, Malers und Schriftstellers Alberto Giacometti zu nähern. Drei Versuche, das komplexe Werk Giacomettis, "Die Suche nach dem Absoluten" (Sartre), in einen zeitlosen Raum zu verwandeln.

Grundlage der Inszenierung bilden drei surrealistische Texte Giacomettis sowie ein Epilog aus "Paris ohne Ende". Figurenspiel, Text und Musik lassen sich von Skulpturen, Zeichnungen und Texten Giacomettis inspirieren, um ein eigenes visuelles Gedicht zu kreieren. Sie bilden den Ausgangspunkt, Spuren gleich, die verfolgt werden, um zu einem neuen Ort vorzudringen. Ein unsichtbarer Ort entsteht, wo Bildende und Darstellende Kunst sich mit Literatur vereinen.

Riesiger Jubel im ausverkauften Saal
Ein Ensemble um den Marionettenmeister Frank Soehnle nähert sich durch Texte Alberto Giacomettis diesem Künstler. Schauspieler Patrick Michaelis erschien da selbst wie der monolithische Fels, der Giacometti ein geliebter Kindheitsort war. Sand rieselte von seiner Stirn, filigrane Puppen tanzten ihm über den Körper. Live-Video, Licht und Schattenspiel machten die Aufführung zum betörenden, visuellen Ereignis. Zwei Musiker brachten dazu den perfekten Giacometti-Soundtrack auf die Bühne (...) Jubel im ausverkauften Saal. (Ruhrnachrichten 2012)

Diese intelligente Inszenierung (Regie führt Enno Podehl, Bühne und Kostüme erdachte Sabine Ebner) will alles und fasziniert mit allem: Realität und Fiktion, ästhetisches Licht-und-Schatten-Spiel der langgliedrigen Figuren, Schrift und Zeichnungen auf der Projektionsfläche, gesprochene Giacometti-Zitate (Stuttgarter Nachrichten)

figuren theater tübingen & Compagnie Bagages de Sable, Paris

 

Termine

Fr., 22.02.2019 20:30 Uhr bis 21:40 Uhr
Sa., 23.02.2019 19:00 Uhr bis 20:10 Uhr

 

Veranstaltungsort

FITZ! Zentrum für Figurentheater 
Eberhardstraße 61A
70173 Stuttgart-Mitte



 

Kontakt   

Phone: +49 711 241541
Fax: +49 711 2360422
E-Mail: info(at)fitz-stuttgart.de
 
Kunstvermittlung des FITZ!   
E-Mail: kunstvermittlung(at)fitz-stuttgart.de
Internet: www.fitz-stuttgart.de

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING