S
H
A
R
E

Satellites (Premiere)

Eine Kosmonautin und ein Astronaut erwachen auf einer geheimen Raumstation im All nach jahrelangem künstlichen Koma im Jahr 2017.

Vom Space Race zur Internationalen Raumstation: Im Orbit einer Welt mit neuen Grenzen

 

Premiere 04.07.2017 20:30

Eine Kosmonautin und ein Astronaut erwachen auf einer geheimen Raumstation im All nach jahrelangem künstlichen Koma im Jahr 2017.

 

Sie stellen fest, dass sie 30 Jahre Weltgeschichte und die Weiterentwicklung der Raumfahrtprogramme verpasst haben. Raumfahrt war immer politisch. Im Kalten Krieg war das Weltall Schauplatz eines ideologischen Kräftemessens. Aus dem Weltall gesehen verschwinden nicht nur politische Grenzen auf der Erde, sondern auch die Idee von Machtzentren und Peripherie. Welche Gesetze gelten heute im Orbit? Und wie viel Politik steckt nach MIR und ISS im Weltall? Wo sind die neuen Zentren, die andere Regionen zur Peripherie machen?
In einer internationalen Koproduktion führen post theater und SubHuman Theatre ihr Know-How erstmalig zusammen und kombinieren Dokumentartheater mit Science Fiction, Schauspielkunst mit Media Art.



 

post theater (Tokyo/Stuttgart) & Dubhuman Theatre (Sofia)

 

Termine

Di., 04.07.2017 20:30 Uhr

Mi., 05.07.2017 20:30 Uhr

Do., 06.07.2017 20:30 Uhr

 

Veranstaltungsort

FITZ! Zentrum für Figurentheater 

Eberhardstraße 61A

70173 Stuttgart

 

Kontakt

Kartentelefon: +49 711 241541

Telefon: +49 711 2368684

Fax: +49 711 2360422

E-Mail: info(at)fitz-stuttgart.de

 

Kunstvermittlung des FITZ!

kunstvermittlung(at)fitz-stuttgart.de

Internet: www.fitz-stuttgart.de

Internationales Festival: imaginale.net

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING