S
H
A
R
E

VERY BIG and very very very small

Europa, Afrika und Australien haben sich vereint und einen Riesen gezeugt: Einen verstörenden, unberechenbaren Organismus, vielhändig, elegant und kolossal streckt er sich über Kontinente und Grenzen, sein erster, mächtiger Atemzug dauert drei Jahre.

PERFORMANCE LECTURES - Über die Organisation Internationaler Kulturprojekte

Europa, Afrika und Australien haben sich vereint und einen Riesen gezeugt: Einen verstörenden, unberechenbaren Organismus, vielhändig, elegant und kolossal streckt er sich über Kontinente und Grenzen, sein erster, mächtiger Atemzug dauert drei Jahre.

»VERY BIG and very very very small« heißt das neue Projekt von Stefanie Oberhoff, das die herzvoll-kongeniale Umverteilerin von Fördermitteln und Spezialistin für Grenzübertritte aller Art von 2017-19 mit australischen, kongolesischen und deutschen Künstlern verwirklicht.

Wir laden ein zu drei exklusiven Lectures in Sachen Weltkultur:

- Gloire Mbwayama vom Kulturzentrum Espace Masolo, Kinshasa, Demokratische Republik Kongo
- Johanna-Yasirra Kluhs, Projektdramaturgie, Leiterin des Programms "Interkultur Ruhr"
- Künstlerischer Leiter Andy Freer der Compagnie Snuff Puppets aus Melbourne, Australien

 

Termine

Mi., 17.05.2017 20:30 Uhr

Mi., 28.06.2017 20:30 Uhr

Mi., 19.07.2017 20:30 Uhr

 

Veranstaltungsort

FITZ! Zentrum für Figurentheater 

Eberhardstraße 61A

70173 Stuttgart-Mitte

Kartentelefon

Phone: +49 711 241541

Fax: +49 711 2360422

E-Mail: info(at)fitz-stuttgart.de

 

Kunstvermittlung des FITZ!

E-Mail: kunstvermittlung(at)fitz-stuttgart.de

Internet: www.fitz-stuttgart.de

  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • XING